Die Affäre Wirecard – der größte Finanzskandal unserer Zeit?

Ob Lux Leaks, Panama Papers, Cum Ex-Skandal oder Wirecard-Affäre – Fabio de Masi kümmert sich im Bundestag um die großen Finanzskandale! „Ein Ladendieb darf nicht härter bestraft werden als ein Gangster im Nadelstreifen“, sagt der Abgeordnete der Linken, der auf dem Höhepunkt seiner Karriere die Politik mit Herbst verlassen wird. Der Hamburger hat aber noch viel vor, um in den nächsten Wochen und Monaten im U-Ausschuss des Bundestags Licht ins Dunkel der Wirecard-Affäre zu bringen

Fabio DeMasi auf  Twitter | Facebook | Website

Am 24. März war Herr De Masi mit unserem stellvertretenden Chefredakteur Ben Weiser im Gespräch. Hier kannst du den Stream in voller Länge nachschauen.

Sei auch Du das nächste mal Live dabei!

Wir bitten die schlechte Tonqualität auf Grund einer schlechten Internetverbindung in den ersten 90 Sekunden des Videos zu entschuldigen.

25 Comments
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline Feedbacks
View all comments
CommunityTeam
24. März 2021 18:52

Schön, dass ihr beim Live-Gespräch mit Fabio De Masi dabei wart. Wir hoffen es hat euch gefallen? Wir werden das Format selbstverständlich fortsetzen und in Kürze die nächsten geplanten Termine bekanntgeben.

Der heutige Stream wird wie gewohnt in Kürze zum Nachschauen bereitstehen. Das ZackZack-Team wünscht noch einen schönen Abend.

Last edited 24 Tage zuvor by CommunityTeam
Patrick Thiemer
24. März 2021 18:49

Echt spannender Talk!

Michael Poduschka
24. März 2021 18:40

Sehr geehrter Herr De Masi,

gibt es auch Hinweise zu Kontakte / Chats od. dgl. von Markus Braun im Kontext der Geheimdienste? Oder betrifft das nach dem jetzigen Kenntnisstand ausschließlich Hr. Marsalek?

Sind auch tiefere Verstrickungen von Dr. Braun im Drittpartnergeschäft (wie Sie es zuvor von Hr. Marsalek mit dem mauritischen Fonds erwähnt haben) bekannt?

Dr. Braun – der „IT-Nerd“; wie affin bzw. geschickt stellt er sich nach Ihrer Ansicht bei Bilanzzahlen und Buchungsvorgänge an; versteht er was da abgeht?

FG und besten Dank!

Red.
Thomas Walach
24. März 2021 18:34

Ich habe kürzlich mit Egisto O. gesprochen. Er sagt, er hätte Martin W. zwar zugearbeitet, aber nur Open Source Intelligence benutzt. Seit Jahren habe er keinen Zugang mehr zu Polizeidatenbanken.
Können Sie das widerlegen?

Anita Ivanics
24. März 2021 18:11

Warum musste Ibiza-Detektiv H. eigentlich im Wirecard-U-Ausschuss aussagen? Was hat er damit zu tun, warum war der Zeuge?

Michael Poduschka
24. März 2021 18:07

Sehr geehrter Herr De Masi,

Dr. Braun wurde in Deutschland befragt; einerseits mimt Dr. Braun ja denjenigen, der von alldem nichts wusste; da er seit Anfang an dabei war mutet das unglaubwürdig an;

Wie war Ihr Eindruck; wusste Dr. Braun von den Vorgängen bzw. hätte er davon wissen müssen; bzw. was wusste Dr. Braun?

FG und besten Dank!

Anita Ivanics
24. März 2021 18:00

Muss man auch mal sagen: das Studio ist ästhetisch sehr fein. Woher sind die tollen Stühle und der Tisch?

CommunityTeam
24. März 2021 18:29
Reply to  Anita Ivanics

Oh, herzlichen Dank! Da müssen wir bei unserem Herausgeber nachfragen – zumindest die Stühle haben wir uns aus seinem Büro ausgeborgt 😉

Kurt Horvath
24. März 2021 17:42

Welche Rolle spielt Dmytro Firtasch in der Wirecard-Affäre?

CommunityTeam
24. März 2021 17:41

In Kürze gehts los! Wir platzieren uns schon mal im Studio! Bis gleich 🙂

Marianne Delacroix
24. März 2021 17:09

Sehr geehrter Herr De Masi,
in die Sache sind eine Reihe von BVT-Beamten verstrickt. Können Sie erklären, was da vor sich ging?
Vielen Dank & beste Grüße!

Marianne Delacroix
24. März 2021 17:12

Und: Stehen Sie in Kontakt mit österreichischen Abgeordneten, die im Ibiza-Untersuchungsausschuss teilweise Fragen im weiteren Zusammenhang mit Wirecard untersuchen?

Gustav Bader
24. März 2021 16:57

Sehr geehrter Herr De Masi!
Sie wissen seit spätestens 11/2020, von einen FOCUS Journalisten, dass sich Marsalek nicht nur in Moskau aufhält, sondern auch am Schwarzen Meer war. Des Weiteren, dass es von Marsalek nicht nur (angeblich) über Fitsche sondern auch (definitiv) über Weiss (ex BVT) und Ott (ex BVT) eine enge Verbindung zu Schmidbauer Ex-Kanzleramtsminister & Hoberg gibt!

Dazu zwei Fragen

Last edited 24 Tage zuvor by Gustav Bader
Gustav Bader
24. März 2021 16:58
Reply to  Gustav Bader

2.) Ist ihnen bekannt, dass das österreichische BMI, eine Kriegsverwundeten – Versorgungsaktion in der Planung hatte! Diese hätte über eingefrorene libysche Gelder finanziert werden sollen. 2015 unter Mikl-Leitner war in Graz eine Privatklinik Behandlungsort, unter Sobotka war eine Klinik in Amstetten vorgesehen! Ist Ihnen in diese Planung bekannt? Sind Ihnen Verbindungen in dem beschriebenen Projekt zu Marsalek bekannt

Last edited 24 Tage zuvor by Gustav Bader
Gustav Bader
24. März 2021 16:58
Reply to  Gustav Bader

1.)
1/2
Sie wissen, soweit mir bekannt seit diesem Zeitpunkt, dass Schmidbauer / Hoberg über einen österreichischen Staatsbürger gefälschte Unterlagen an Journalisten verteilen, welche diese mit Hilfe / oder direkt von den BVT Beamten Zöhrer (ehem. stelv. BVT Leiter) Weiss, Missbichler erstellt / überlassen wurden. Ihnen dürfte auch bekannt sein, dass diese Unterlagen in einen österreichischen Parlamentsclub (den kleinsten) gelandet sind!? Was sagen Sie dazu, wenn die betreffende Abgeordnete nicht von sich aus eine Anzeige erstattet (sie ist im vollen Wissen, dass die Unterlagen gefälscht sind) und die Unterlagen / eine eidesstattliche Erklärung dazu abgibt und die betroffene Person informiert?

Last edited 24 Tage zuvor by Gustav Bader
Gustav Bader
24. März 2021 16:59
Reply to  Gustav Bader

2/2
Würden Sie die Person, welche die gefälschten Unterlagen betreffen Informieren? Halten Sie es für möglich das die Abgeordnete erpresst wird?
Ist Ihnen bekannt das dies (die Verbreitung der gefälschten angeblich offiziellen Unterlagen) mit einer Geiselbefreiungsaktion (Dez. 2015 /Jan. 2016) und den angeblichen verschwinden von 500.000 – 600.000 € (Geiselgelder) in Zusammenhang steht?
Inwieweit sind ihnen zu dieser Angelegenheit Verbindungen zu Marsalek bekannt???

Last edited 24 Tage zuvor by Gustav Bader
Dealer
24. März 2021 16:44

Sg Hr F. de Masi! Ich bin Opfer eines weiteren großen Banken- und Versicherungskandals in Österreich.
Ein Obersta d WKSTA hat mir erst vor wenigen Monaten mitgeteilt, dass ich nun vor allem die Skandalfälle Wirecard u Commerzialbank Mattersburg sehr genau beobachten soll, da hier das gleiche Behördenversagen wie in unserem Fall vorliegt. Bei einem entsprechenden Bewußtsein daraus würde auch unser Fall endlich mit dem notwendigen Ernst bearbeitet werden.
Meine konkrete Frage an Sie lautet daher: Wie lange glauben sie wird es noch dauern, bis diese beiden Skandale Wirecard und Commerzialbank Mattersburg von den Medien wirklich so an die Öffentlichkeit gelangen?

Sigi
24. März 2021 16:11

Lieber Herr De Masi! Ich hab eine Frage: Einige Leut aus dem Wirecard-Skandal sind ja Österreicher. Wird das in Deutschland eigentlich diskutiert?

Sigi
24. März 2021 16:14
Reply to  Sigi

Und noch eine Frage ohne direkten Wirecard-Bezug die mich interessieren würd:
Wie gestaltet sich der politische Alltag für die Linke. Welche Gräben/Allianzen gibt da?

Kurt Horvath
24. März 2021 15:47

Herr De Masi, Wo hält sich Jan Marsalek Ihrer Ansicht nach gerade auf? Wird er von Russland beschützt?

Kurt Horvath
24. März 2021 15:45

Sehr geehrter Herr De Masi,
Im Ibiza-Untersuchungsausschuss haben die Oppositionsparteien große Probleme mit Erinnerungslücken bei den Auskunftspersonen, insbesondere bei ÖVP-Politikern (z.b Finanzminister Gernot Blümel hatte 86-Mal keine Wahrnehmung). Ist die Zahl der Erinnerungslücken auch im deutschen U-Ausschuss auffallend hoch?

Bernhard Hobmayer
24. März 2021 15:41

Rechnen Sie damit, damit, dass die Pandemie einen Einfluss auf die dauernden deutschen Exportüberschüsse haben wird? Oder dass sich die Exportüberschüsse aus anderen Gründen irgendwann reduzieren werden?

Anita Ivanics
24. März 2021 14:48

Stimmt es, dass Ibiza-Detektiv H. in der geheimen Befragung davon gesprochen hat, dass es Kokainaufnahmen von Sebastian Kurz gibt?

Anita Ivanics
24. März 2021 14:48

Hallo. Wie oft kommen in den Wirecard-U-Ausschuss-Akten Verbindungen nach Österreich im Allgemeinen, zur ÖVP im Besonderen, vor?

Walter Vymyslicky
23. März 2021 21:58

Guten Abend1 Was halten Sie von Kurz? Bin ich richtig mit der Meinung, das Kurz das gemacht hat, das Strache im Suff gesagt Hat. Wie stehen Sie dazu?